Schulungen für Architekten & Ingenieure

Wir vermitteln fachliche, methodische und persönliche Kompetenzen für Projektleiter!

Status Quo: Bauprojekten werden immer komplexer
Die Planung und Ausführung von Bauprojekten wird immer komplexer – ob wir kreative Räume gestalten oder bautechnische Details lösen: Als Planende, Ingenieure und Architekten müssen wir unseren eigenen Bereich planerisch abdecken, ständig neue Normen und Gesetze berücksichtigen, mit der digitalen Entwicklung Schritt halten und möchten dabei möglichst wenig Ressourcen verschwenden. Ein fachliches Studium und einige Jahre Berufserfahrung helfen bei der Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgaben. Wer bereits seine Fachkompetenz in der Planung unter Beweis gestellt hat, wird gerne mit der Rolle des (Teil-)Projektleiters betraut. Für einen frisch gebackenen Projektleiter ergibt sich ein neuer Verantwortungsbereich, der zusätzliche Kompetenzen erfordert. Fachliches, persönliches und methodisches Knowhow wird oft stillschweigend vorausgesetzt und nicht aktiv vermittelt. So glänzen viele Projekte durch eine hochwertige Planung, gleichzeitig werden wichtige Themen wie Wirtschaftlichkeit und Zeitmanagement aus den Augen verloren.


Moderation S. Schuster

Ziel

Eine gute Projektleitung schuldet den ganzheitlichen Projekterfolg, der neben einer guten Planung auch das Einhalten der vereinbarten Kosten und Terminziele bedeutet. Es geht darum, Verantwortung für diese Themen zu übernehmen – unabhängig von der Größe des Bauvorhabens oder des Planungsteams. Projektleiter/in wird man nicht über Nacht – es bedarf eines Lernprozesses, in dem Wissen und Erfahrungen gesammelt, aber auch Fehler gemacht werden dürfen. Wir bilden Planende aus, die ihre (neue) Rolle als Projektleitende wahrnehmen und ihren Projektablauf künftig proaktiv planen und steuern möchten.
Die Fortbildungsreihe „Projektleitung für Bauprojekte“ bietet das inhaltliche Fundament und den Rahmen für diesen Prozess: In einer heterogenen Gruppe von maximal zwölf Planern aus unterschiedlichen Büros werden in sechs aufeinander aufbauenden Modulen Kompetenzen, Tools und Methoden vermittelt – für gut organisierte Projekte mit einer klaren Kommunikation. Das Programm erstreckt sich über mehrere Monate, sodass das in den Modulen Erlernte unmittelbar im Büro- und Projektalltag angewendet werden kann. Zwischen den ganztätigen Modulen gibt es Möglichkeiten zum Austausch und für Rückfragen an die Referenten.
Neu ab 2024: Wir bieten von nun an auch Einzelmodule als Inhouse-Schulungen an. Melden Sie sich gerne bei uns für weitere Informationen!

Gesamtablauf der Schulung



Modul 1: Einstieg in die Projektleitung: Von der Zieldefinition zum Projekterfolg


Modul 2: Verständnis von Projektaufbau, Projektablauf und Organisation von Bauprojekten


Modul 3: Verantwortung übernehmen für den Projekterfolg


Modul 4: Den wirtschaftlichen Projekterfolg planen und steuern


Modul 6: Vertrag, Projektabschluss, Überprüfen der Ziele & Lessons Learned

Anerkennung

Kosten

Rückfragen, Termine und Anmeldung
Hier finden Sie den Flyer unseres Programms 2023 als PDF-Datei. Termine für 2024 sind in Planung - sprechen Sie uns gerne an!
Bei weiteren Fragen melden Sie sich gerne bei Sylvia Schuster und Petra Kirschgens unter akademie@projektitekt.de. Sie können alternativ eine bis zu 30-minütige Videokonferenz über Calendly buchen für einen persönlichen Austausch und die persönliche Abstimmung Ihrer Fragen.